Die vierte Etappe (4,9 Kilometer) begann am Schupfer Schützenheim. Danach ging es über Molsberg
und durch das malerische Molsberger Tal zu unserem Sportgelände in Förrenbach.
Hier konnten sich die erschöpften Läufer nach dem Zieleinlauf auf ein gekühltes Getränk oder eine
erfrischende Dusche im Sportheim freuen.

Pünktlich um 11.00 Uhr gab dann der 2. Bürgermeister Thomas Schmidt den Startschuss zur fünften Etappe
Richtung Happurg. Diese verlief durch den Ortskern Förrenbachs, danach um den Happurger Stausee und
endete schließlich nach rund fünf Kilometern am Sportgelände des SC Happurg.

Dazu hier noch ein kurzes Video: https://www.youtube.com/watch?v=UMIhdjR790I