Am Pfingstsonntag diesen Jahres, feierte der SV Förrenbach sein alljährliches Pfingstfest in Kombination mit dem 40-jährigen Jubiläum der Tennisabteilung.

Der Festtag begann mit der Begrüßung durch unsere 1. Abteilungsleiterin Anja Stolz-Pirner.
Danach folgte die Erläuterung über den geplanten Tagesablauf und die Erklärung des Spielmodus.
Anschließend ging es weiter mit einem Weißwurstfrühschoppen und dem freien Spiel auf den Plätzen.

Mittags fand die Auslosung der gemischten Teams für die diesjährige Pfingstmeisterschaft statt.
Über den gesamten Nachmittag erfreuten wir uns über spannende Doppel, ausreichend Kuchen und einer übergroßen, herzhaft belegten Breze, gespendet von der Bäckerei Wacker aus Förrenbach.
Auch erhielten wir eine weitere Spende in Form von 2 Fässern Bier, von unserem Vereinsmitglied Thomas Schmidt.

Es hat uns an nichts gefehlt und wir genossen diesen Luxus noch den restlichen Tag. Das Turnier hat gegen Abend sein Ende gefunden und wir gingen zu dem offiziellen Teil über.
Dieser begann mit einem Rückblick der letzten 40 Jahre betreffend der Tennisabteilung.
Über die Idee eines Tennisplatzes, bis hin zur Planung und Entstehung, sowie alle darauffolgenden Anbau-, Umbau- und Renovierungsarbeiten informierte uns unser Gründungsmitglied Herbert Müller.

Über den sportlichen Werdegang der verschiedenen Mannschaften unseres Vereines und was sich zeitgleich in der gesamten Sportwelt ereignet hatte, lauschten wir unserem Vereinsmitglied Sandra Büttner-Scharrer.
Für diese Zeitreise möchten wir uns von Herzen bei euch bedanken!

Anschließend kümmerte sich um unsere Leibliches Wohl die Metzgerei Sandrock aus Förrenbach, mit gemischten Braten und Kniedla.

An einem Festabend darf aber natürlich eines nicht fehlen, persönliche Worte des Dankes durch die 2. Abteilungsleiterin Melanie Ammon.Durch eine sehr persönliche Rede, mit dem Titel „Eine Rede aus Sicht der Kleinen die groß geworden sind“, dankte sie den folgenden Personen von ganzem Herzen für ihren Jahrelangen Einsatz, ihre Fachkompetenz und die Aufopferung unzähliger Stunden, ohne diese wir nicht auf so schöne und erfolgreiche 40 Jahre zurückblicken könnten.

Der besondere Dank galt:

Oswald Konietzko
Udo Schunke
Werner Czerner
Herbert Müller
José Ibanez
Dieter Scharrer

(Bild siehe unten)

Durch ihr unerschütterliches Engagement über Jahrzehnte hinweg, die komplette Organisation im und um den Verein, die Instandhaltung der gesamten Tennisanlage sowie Kinder- und Jugendtraining, war es unseren Abteilungsleiterinnen ein Bedürfnis Worte des Dankes an unsere Männer zu richten, sowie die Überreichung eines Geschenkkorbes die liebevoll von der Obstgenossenschaft aus Förrenbach zusammengestellt wurden.
Anschließend folgte die Preisverleihung, der Pfingstmeisterschaft.

1. Platz der Damen teilen sich mit Punktgleichheit

Jana Vampola
Susanne Prögel

1. Platz der Herren

Stefan Schulz

(Bild siehe unten)

Nach einem so erfolgreichen Tag mit reichlich Programm möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken und freuen uns auf die nächsten 40 Jahre mit euch.

Die Geehrten

 

Die Pfingstmeister 2019

© 2018 SV Förrenbach 1948 e. V. / Felix Meedt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen